Kopfleiste überspringen

Ernährungsmedizin: Dauerbrenner Diabetes

Diabetes ist die häufigste Entgleisung des Kohlehydratstoffwechsels und gilt in Ländern mit westlichem Lebensstil als Zivilisationskrankheit.

Diabetes ist die häufigste Ent­gleisung des Kohlen­hydrat­stoff­wechsels und gilt in Ländern mit west­lichem Lebens­stil als Zivili­sations­krank­heit.  In Öster­reich gibt es etwa 600.000 Diabetiker, davon sterben jährlich 10.000 an diabet­ischen Folge­erkrank­ungen. Die Krank­heit beruht auf einem Mangel oder mangelnder Verfüg­bar­keit  des von der Bauch­speichel­drüse produ­zierten, blut­zucker­senkenden Hormons Insulin.

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt folgende Services von anderen Anbietern: Karten, Videos und Analysewerkzeuge. Diese können mittels Cookies dazu genutzt werden, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutzinformationen